Direkt zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen im Kindergarten Biberstein

         

Allgemeines

Die Bibersteiner Kindergärtler werden in einer altersgemischten Abteilung geführt. Als kompetente Klassenlehrerin wirkt im Kindergarten Gaby Fischer. Zusätzlich liebevoll betreut und gefördert werden die Kinder durch Regula Bühler (SHP/Kindergartenlehrerin).

Auch der Kindergarten wird mit Blockzeiten geführt. Die Kinder trudeln am Morgen von 08.10 - 08.15 Uhr im Kindergarten ein. Um 08.15 Uhr beginnt der Unterricht, welcher bis um 11.45 Uhr dauert. Von 11.40 - 11.50 Uhr haben die Kinder Zeit, sich anzuziehen, zu verabschieden und sich auf den Heimweg zu machen oder in den "Biberclub" zu gehen.
Der Mittwochmorgen dient den Grossen zur eigenen Entwicklung und Vorbereitung auf die Schule.

Am Dienstagnachmittag besuchen die grossen Kinder den Kindergarten, am Donnerstagnachmittag sind die Kleinen im Unterricht:
Ab 13.20 Uhr haben die Kinder Zeit, im Kindergarten anzukommen; um 13.30 Uhr beginnt der Unterricht. Von 15.00 - 15.05 Uhr findet die Verabschiedung statt.

Hier finden Sie den Gesamtstundenplan:
Gesamtstundenplan 2019/2020

Falls Sie neu nach Biberstein ziehen und Ihr Kind den Kindergarten besucht, können Sie hier das Anmeldeformular für das aktuelle Schuljahr herunterladen:

Anmeldung_Kindergarten  [PDF, 49.0 KB]

Absenzenregelung / Urlaub

Urlaubsgesuch_Schule_Biberstein  [DOCX, 36.0 KB]

Informationen zum Kindergartenbesuch Ihres Kindes

Alle Kinder, welche zwischen dem 1. August 2014 und dem 31. Juli 2015 geboren sind, werden am 12. August 2019 in den Kindergarten, d. h. in die Schule aufgenommen.

Eltern, welche Bedenken bezüglich des Kindergarteneintritts haben, können gegen begründetes Gesuch eine Rückstellung ihres Kindes via Schulleitung bei der Schulpflege beantragen.

Der Kindergartenbesuch für die Kinder ist wie folgt geregelt:

  • Die Kinder des ersten Kindergartenjahres besuchen während vier Morgen und einem Nachmittag, 18 Lektionen, den Unterricht.
  • Die Kinder des zweiten Kindergartenjahres haben jeden Morgen und an einem Nachmittag obligatorischen Unterricht (22 Lektionen).
  • Die Klassenlehrperson stellt den Kindern am Ende jeden Schuljahres einen Lernbericht aus. Dieses Dokument beruht auf Beobachtungen der Kindergartenlehrpersonen und wird in der Zeugnismappe hinterlegt.

Bitte beachten Sie die Kindergartenzuteilung: Diese wird in Zusammenarbeit Schulpflege und Schulleitung erstellt, wobei verschiedene Faktoren berücksichtigt und für ausgewogene Abteilungen gesorgt wird.

Wünsche zur Gruppeneinteilung können deshalb nur in Ausnahmefällen und bei triftigen Gründen berücksichtigt werden (Freundschaften unter Kindern oder Arbeitstage eines Elternteils reichen als Grund nicht aus).

Sollten Sie darauf angewiesen sein, dass Ihr Kind einen bestimmten Nachmittagsunterricht besuchen kann (z. B. wegen einer laufenden Therapie),
orientieren Sie bitte so früh wie möglich die Schulleitung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.